Apples lebensrettende Satellitenfunktion wird erweitert: Kommt sie in die Türkei?

Apple zahlte insgesamt 450 Millionen US-Dollar an Satellitenunternehmen für die mit dem iPhone 14 angekündigte Notfallfunktion für Satellitenbeziehungen. Das Feature, das zuerst in den USA und Kanada verfügbar gemacht wurde, gefiel vielen Menschen in diesen Ländern und rettete das Leben einer in Alaska gestrandeten Person. Während die erste Erweiterung im Dezember 2022 vorgenommen wurde, wurde heute zusammen mit dem gelben iPhone 14 eine neue Erweiterung angekündigt. Lassen Sie uns gemeinsam einen Blick auf die Details der Neuigkeiten werfen.

Apples Notfall-Satelliten-Themenfunktion kommt in 6 weitere Länder!

Mit dem iPhone 14 hat Apple seine neue Funktion vorgestellt, mit der SOS-Notrufe über Satelliten auch an Orten getätigt werden können, an denen kein Signal vorhanden ist. Dies ist jetzt besonders der Fall iPhone 14wenn Besitzer auf einen Notfall stoßen, bei dem das Signal unterbrochen wird Globalstar in der Lage sein, sich mit ihren Satelliten zu verbinden und um Hilfe zu rufen. Darüber hinaus können Benutzer die medizinische ID in der Gesundheitsanwendung teilen und Notfallpersonen informieren, während sie die Notfall-SOS-Funktion mit dem Satelliten verwenden. Diese Informationen müssen eingestellt werden, bevor ein Notfall eintritt.

Ursprünglich nur in den USA und Kanada verfügbar, wurde die Funktion später auf Europa ausgeweitet und in Frankreich, Deutschland, Großbritannien und Irland verfügbar gemacht. Jetzt ist nicht sicher, wann die Funktion, die sechs weiteren Ländern angeboten wird, in unserem Land in Betrieb genommen wird. Die Apple-Satellitenfunktion wird in den folgenden Ländern verfügbar sein:

  • Österreich
  • Belgien
  • Italien
  • Luxemburg
  • Holland
  • Portugal

Wie verwende ich die Apple Emergency SOS-Funktion?

  • Schalten Sie zuerst den Positionsdienst ein.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen.
  • Tippen Sie auf SOS-Notruf.
  • Tippen Sie im Abschnitt „Notruf SOS mit Satellit“ auf die Schaltfläche „Demo testen“.
  • Folgen Sie dann den Anweisungen der App.

Da es sich um eine Demo handelt, werden in dieser Testversion keine Notdienste gerufen. Um die Demo dieser Funktion nutzen zu können, müssen Sie sich außerdem in einer Region befinden, in der die Notfall-SOS-Funktion verfügbar ist. Die ersten zwei Jahre des Features freiLassen Sie uns danach auch erwähnen, dass es jetzt zu einem unbestimmten Preis in den Verkauf gehen wird.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert