Apple tvOS 17 vorgestellt! FaceTime, neue Benutzeroberfläche und mehr

Apple, im Rahmen der kürzlich abgehaltenen WWDC 2023-Veranstaltung iOS 17, macOS 14Und M2 Ultrahat spannende Ankündigungen gemacht, darunter eine davon wird im Herbst verfügbar sein. tvOS 17 Wir können sagen, dass es passiert ist. Das mit Spannung erwartete tvOS 17 enthält viele Funktionen, darunter ein neues Interface-Design und FaceTime-Anrufe auf dem iPhone. Hier sind die Neuerungen, die mit tvOS 17 vorgestellt werden…

Neue Schnittstelle und vieles mehr

Bevor wir zu den Funktionen von tvOS 17 kommen, müssen wir mit dem Design beginnen. Mit einem eleganten und einfachen Aussehen, das an iPads erinnert, verfügt tvOS 17 über ein neues Kontrollzentrum, das den Systemstatus, einschließlich Zeit und aktivem Profil, anzeigt und basierend auf Ihrer Aktivität um weitere Details erweitert wird.

Darüber hinaus kann er über das Kontrollzentrum des iPhones auf Siri Remote für Apple TV zugreifen. Wenn Sie die Fernbedienung Ihres iPhones verwenden, um Ihr Apple TV aufzuwecken und zu steuern, wechselt es automatisch das Profil. Für jedes Profil werden jetzt zusätzliche Einstellungen und Präferenzen gespeichert, darunter die Systemsprache und gekoppelte AirPods.

iPhone- und iPad-basierte FaceTime-Unterstützung

Laut Apples Bericht können Sie mit der neuen FaceTime-Anwendung für tvOS Anrufe direkt von Ihrem Apple TV, iPhone oder iPad aus starten und diese dann auf dem Fernseher verwenden. Zu diesem Zeitpunkt nutzt die neue Integration, die die Continuity Camera-Funktion von Apple nutzt, die Kamera und das Mikrofon des iPhone oder iPad.

Darüber hinaus können Sie dank der Fernbedienung jetzt erkennen, ob sich die Fernbedienung in der Nähe oder in der Ferne befindet. Darüber hinaus kündigte Apple an, dass Konferenzanwendungen wie WebEx, angeboten von Cisco und Zoom, dieses Jahr auch auf tvOS verfügbar sein werden.

Eine weitere Neuerung, die mit tvOS 17 verfügbar sein wird, ist Erweiterter Dialog Laut Apple wird diese Funktion die Dialoge im Inhalt von allen Hintergrundgeräuschen trennen und die Dialoge klarer auf den mittleren Kanal verschieben. Zu den neuen Angeboten gehören der Dolby Vision 8.1-Boost, Apple Fitness+-Verbesserungen (einschließlich benutzerdefinierter Pläne) und ein VPN-Boost eines Drittanbieters.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert