Apple steht hinter Microsoft! Browser-Kriege heizen sich auf

Der von Statcounter veröffentlichte Bericht für den Monat Februar 2023, Scanner enthüllt die neuesten Details über den Markt. Es gibt im Allgemeinen keine große Veränderung, aber den Daten zufolge Microsoft EdgeApples „zweitbekanntester Desktop-Browser“ Safari‘läuft Gefahr, erwischt zu werden.

Safari ist an Edges Hals

  • Google Chrome– 66,12 % (-0,29)
  • Microsoft Edge– 10,84 % (-0,24)
  • Apple-Safari– 10,14 % (+0,83)
  • Mozilla-Firefox– 6,84 % (-0,03)
  • Oper– 3,21 % (-0,2)

Es überrascht nicht, dass Google mit 66,12 Prozent Marktanteil der bekannteste Browser ist. Chrom es passierte. Chrome, das seinen Konkurrenten überwältigend voraus ist, verzeichnete im Vergleich zum Vormonat einen Rückgang von nur 0,29. Microsoft RandAuf der anderen Seite rangiert es mit 10,84 Prozent Marktanteil auf dem zweiten Platz der Liste, liegt aber mit 10,14 Prozent schnell hinter Apple. Safari existiert. Dies ist das erste Mal seit fast einem Jahr, dass Safari Edge so nahe kommt.

Ehrlich gesagt sind diese Daten wertvoller denn je, da Microsoft den Edge-Browser und binneu für künstliche Intelligenz basierte Chat-Funktion. Die Früchte und Auswirkungen davon werden wir im nächsten Bericht sehen. Wenn es Microsoft gelingt, den Wind zurückzunehmen, wird es offiziell sein, dass Google in diesem Bereich spät dran ist.

Auf der Seite des mobilen Browsers sind die Situationen die gleichen.

  • Google Chrome– 66,08 % (-0,7)
  • Apple-Safari– 23,97 % (-0,45)
  • Samsung-Internet– 4,37 % (-0,09)
  • Oper– 1,71 % (-0,06)
  • UC-Browser– 1,46 % (-0,01)

Wenn wir die Desktop-Seite hinter uns lassen und unseren Blick auf den Markt für tragbare Scanner richten, sehen wir, dass sich nicht viel geändert hat. Google Chrome und Apple Safari dominieren fast 90 Prozent des Marktes, Samsung Internet, Opera, UC Browser und andere teilen sich den Rest.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert