Apple Reality Pro am Horizont: Es wird „xrOS“ verwenden

was schon lange mit Leaks auf der Tagesordnung steht Apple Reality ProDer Mixed-Reality-Titel findet nächsten Monat statt WWDC 2023 Es wird erwartet, dass es auf der Veranstaltung vorgestellt wird. Apple, XR setzt seine Vorbereitungen in diesem Zusammenhang fort. xrOS“ (Extended Reality) hat eine Marke für das Betriebssystem angemeldet. Das neue Betriebssystem erscheint möglicherweise im Mixed-Reality-Titel.

Apfel

Berichten zufolge muss der von Apples Tarnfirma Deep Dive LLC beim neuseeländischen Amt für geistiges Eigentum eingereichte Antrag noch genehmigt werden. Wenn wir uns die freigegebenen Bilder ansehen, sehen wir, dass das Markenzeichen genau das gleiche ist, das auch in anderen Betriebssystemen von Apple verwendet wird. San FranciscoWir sehen, dass es eine Schriftart hat.

Wir können sagen, dass dies bestätigt, dass die neue Marke für Apple Reality Pro übernommen wurde. Allerdings ist zu beachten, dass Apple bereits über Markennamen wie Reality One, Reality Pro und Reality Processor verfügt. Daher ist das Betriebssystem Apple Reality Pro zu sehen am 5. JuniWir müssen warten, bis die WWDC 2023 beginnt.

Wenn wir uns erinnern, Apple Reality Pro im Vergleich zu anderen Apple-Produkten es wird viel wertvoller sein es läutet. So sehr, dass es viele Lecks gibt Der Preis wird bei knapp 3.000 US-Dollar liegen. streitet. Das AR/VR-Headset wird jedoch von einem externen Akku betrieben, der in der Tasche bleibt, und bietet eine verbesserte Integration mit Apple-Apps. zweistündige Nutzungsdauerwerde präsentieren.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert