Apple ist dabei, in einer Ausgabe einen Schritt zurückzutreten

Apple gibt es schon lange Appstore Er ist bekannt für seine strenge Kontrolle darüber. Nur Apps, die strengen Richtlinien folgen iOS zum Download auf Geräten verfügbar. Mit iOS 17 könnten sich die Dinge jedoch bald ändern. Markus Gurmann Laut einem Branchenexperten wird iOS 17 die Installation von Apps von Drittanbietern und das Herunterladen von Apps von außerhalb des App Stores ermöglichen. Diese Funktion wird von Benutzern und Entwicklern stark nachgefragt.

Diese Änderung ermöglicht es Entwicklern, sich für In-App-Prozesse für das erste Jahr und für käufliche Apps zu bewerben. Äpfelaktuell erhalten 15%Zu 30% wird es ihnen ermöglichen, Preise zu vermeiden. Die Zahlung dieser Preise ist möglicherweise für kein Geschäftsmodell angemessen, aber Sideloading-Programme und App-Stores von Drittanbietern geben Entwicklern die Möglichkeit, Apps außerhalb des Apple-Ökosystems zu vertreiben.

zu Gurmanim Vergleich zu iOS 17, Es wird ein Wendepunkt in Apples Haltung gegenüber Apps von Drittanbietern sein. Für die Zukunft heißt es, dass Apple plant, die Beschränkungen für das seitliche Laden von Anwendungen bis 2024 aufzuheben, und iOS 17 wird der erste Schritt dieser Innovationen sein.

Apple ist dabei, sich von einer weiteren Wette zurückzuziehen

Das Digital Markets Act der Europäischen Union legt fest, dass es Unternehmen erlaubt sein muss, Anwendungen von Drittanbietern zu installieren, das heißt Äpfel könnte eine starke treibende Kraft hinter der Entscheidung sein, Sideloading zuzulassen. Unternehmen müssen die Regeln bis März 2024 einhalten, aber Apple wird diese Funktion aufgrund der starken EU-Nachfrage voraussichtlich früher in Europa einführen.

Neben der seitlichen Ladefunktion iOS 17, KontrollzentrumUnd Dynamische Insel Es wird erwartet, dass es große Verbesserungen bestehender Funktionen bietet und viele neue Features bringt. Erfahren Sie mehr über Sideloading und Apps von Drittanbietern von Apple. im Juni 2023Es wird auf der Worldwide Developers Conference oder später im Jahr vorgestellt.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert