Aorus stellt seine erste PCIe-5.0-M.2-SSD vor: Ja, sehr wertvoll

In den letzten Jahren haben die am besten geeigneten SSDs (oder zumindest die schnellsten) meistens die PCIe 4.0-Schnittstelle verwendet. Mit den Verbesserungen an der PCIe 4.0-Schnittstelle haben die immer schneller werdenden SSDs jetzt das Limit und jetzt die Flagge erreicht PCIe 5.0 Es ist Zeit, es auf die Schnittstelle zu übertragen. Den ersten Schritt macht Gigabyte Aorus.

Hoher Preis, hohe Leistung und großer Kühler

Mehrere Veröffentlichungen sind für dieses Jahr geplant M.2-PCIe-5.0-SSDund das erste Modell, wie der Name schon sagt 9500 MB/s Lesen und 8500 MB/s Schreibenpräsentieren können Gigabyte Aorus Gen5 10000 es passiert. Frühere Gerüchte deuteten darauf hin, dass der Treiber 12.000 MB/s Lese- und 10.000 MB/s Schreibgeschwindigkeit erreichen könnte, sodass die Leistung eingeschränkt zu sein scheint, da der Artikel für den Einzelhandelsverkauf verfügbar gemacht wird.

Die Gigabyte Aorus SSD wird in vielen der kommenden Modelle weit verbreitet sein. Phison E26 verwendet den Controller. Ein weiterer erwähnenswerter Punkt beim Aorus ist der riesige Kühler, der mit dem Treiber geliefert wird, was ein Präzedenzfall für alle anderen Gen5-SSD-Prototypen ist, die wir gesehen haben. Das zeigt, dass zumindest bei den ersten Modellen die Treiber überhitzen.

Das Gigabyte Aorus Gen5 10000 ist derzeit bei Orten wie Amazon und Newegg erhältlich, und trotz seines Preises sind einige Websites bereits ausverkauft. Wo auf Lager, der Preis 680 DollarWir sehen, dass es einen Preis gibt, aber das ist nicht der offizielle Preis. Aorus, SSD 339 Dollar Preis aufgeführt hatte. Aber selbst das ist ein sehr hoher Preis.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert