AMD wird Starfields offizieller PC-Partner mit Ryzen- und Radeon-Optimierungen

Ohne Zweifel wird Starfield ein ganz besonderes Spiel. Wenn Sie Starfield jedoch mit speziellen Optimierungen auf Ihrem Computer spielen möchten, benötigen Sie dafür wahrscheinlich etwas AMD-Hardware.

AMD hat bekannt gegeben, dass Bethesda Game Studios offizieller Grafik- und Prozessorpartner von Starfield, dem kommenden und lang erwarteten weltraumbasierten RPG-Spiel, geworden ist.

Das Unternehmen bietet auf einer speziellen Webseite und einem begleitenden YouTube-Video detaillierte Informationen darüber, was der Partner für diejenigen bedeutet, die Starfield spielen möchten.

Das Video enthält die Worte von Jack Huynh, AMDs Senior Vice President und General Manager des Computing and Graphics Cluster:

„Wir haben Hand in Hand mit Bethesda Game Studios zusammengearbeitet, um Starfield mit Prozessoren der Ryzen 7000-Serie und Grafikkarten der Radeon 7000-Serie sowohl für Xbox als auch PC zu optimieren.“

Im Video finden sich auch einige Zitate des Leiters der Bethesda Game Studios, Todd Howard:

„Wir haben AMD-Ingenieure, die am FSR2-Image-Prozess arbeiten und unsere Codebasis aktualisieren, und es sieht unglaublich aus. Sie werden die Vorteile sowohl auf Ihrem Computer als auch auf Ihrer Xbox sehen. Wir sind sehr gespannt und können es kaum erwarten, allen mehr zu zeigen.“

Howard spricht über FSR2, das sich auf AMDs FidelityFX Cool Resolution 2.0-Technologie bezieht. Es wird erwartet, dass es Besitzern von AMD Radeon-Grafikkarten eine bessere Landschaftsqualität, höhere Bildraten und spieloptimiertes Anti-Aliasing bietet.

Die PC-Version des Ego-Shooters Deathloop von Bethesda Softworks war 2022 das erste Spiel, das FidelityFX Superior Resolution 2.0 unterstützte.

Wir hoffen, vor dem geplanten Veröffentlichungstermin von Starfield am 6. September konkretere Informationen darüber zu erhalten, wie AMD seine Hardware für höhere Spieleleistung und Optimierungen nutzen wird.

Sie können es jetzt für Xbox und PC vorbestellen. Mittlerweile wird die Einzelhandelsversion des Spiels eine physische Disc für Xbox enthalten, während die PC-Version einen digitalen Code zum Herunterladen des Spiels enthält.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert