Adobe hat einen weiteren wichtigen Schritt in der künstlichen Intelligenz gemacht

Adobe,Fast sieben Monate nach der ersten Einführung der Beta-KI in seine Suite von Landschafts- und Bildbearbeitungstools und nach der Berichten zufolge Erstellung von 2 Milliarden Landschaften gab Firefly for Enterprise am Mittwoch bekannt, dass seine generative KI nun verfügbar ist Photoshop, Illustrator und angekündigte kommerzielle Verfügbarkeit in Adobe Express-Workflows. Die Veröffentlichung enthält außerdem eine neue kostenlose Firefly-Web-App, die als Teil der Creative Cloud-Preispläne des Unternehmens angeboten wird.

Neues Abonnement, Adobes„Kunden können eine textbasierte Eingabeaufforderung in Photoshop verwenden, Illustrator,Express und Glühwürmchen Es dreht sich um „generative Credits“ (GCs), die er als Token definiert, die es ihm ermöglichen, Bilder und Vektorkreationen in seine Webanwendung zu konvertieren. Dabei handelt es sich um eine erfundene Währung, die es einfacher macht, Ihr Geld in einen schnelleren Zugriff auf Firefly AI umzuwandeln. Sobald Benutzer ihr monatliches GC-Kontingent erreicht haben, können sie Firefly mit langsamerer Geschwindigkeit weiter nutzen.

Adobe hat einen weiteren wichtigen Schritt in der künstlichen Intelligenz gemacht

Web-App Creative Cloud Es wird über die Preisstufen Express und Express Premium sowie als kostenloses Kontingent verfügbar sein. Premium-Benutzer können auch auf die Vollpreisversion von Express Premium zugreifen. Damit können Benutzer Designelemente, Fotos und Bilder, PDFs und Animationen in mehr als 100 Sprachen erstellen und diese Inhalte dann in soziale Medien und Veröffentlichungsplattformen exportieren. Für Unternehmensanwender werden Firefly und Express Premium als All-in-One-Paket zusammengefasst

Generative KI wurde nicht besonders gut aufgenommen, vor allem weil sie für ihre Ausbildung ganze Kunstwerke aus dem Internet stiehlt. Dann ging es darum, „die Arbeit echter Künstler für Bildungszwecke zu stehlen und sie dann durch billige KI-Imitationen zu ersetzen“. Glühwürmchen,Um diese begründeten Bedenken auszuräumen, werden wir Inhaltsnachweise standardmäßig in alle erstellten Werke einbetten.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert