9 Fakten über Anthony Hopkins‘ Horror-Meisterwerk „Das Schweigen der Lämmer“ Nur wegen des Kinos

„Das Schweigen der Lämmer“, eine Verfilmung des gleichnamigen Romans von Thomas Harris aus dem Jahr 1991 von Regisseur Jonathan Demme, Es wurde in unserem Land als „Das Schweigen der Lämmer“ veröffentlicht.Danach entstanden Fortsetzungen mit den Titeln „Hannibal“ im Jahr 2001 und „Roter Drache“ im Jahr 2002, und aus der Legende vom Schweigen der Lämmer wurde eine Serie.

Wenn von „Das Schweigen der Lämmer“ die Rede ist, denkt man natürlich als Erstes an den kannibalischen Serienmörder Hannibal Lecter. Das ist normal, denn nach dem Kino hat die Figur in vielen verschiedenen Geschichten ihren Platz gefunden und ist zu einer der unverzichtbaren Figuren der Horrorkultur geworden. Was passiert hinter der Kamera von „Das Schweigen der Lämmer“?Stellen Sie sicher, dass es unterschiedliche Details sowie die Geschichte des Kinos enthält.

Außergewöhnliche Informationen, die Sie zum ersten Mal über das Schweigen der Lämmer hören werden:

  • Es ist eines von drei Kinos, die die Oscars gewonnen haben.
  • „Das Schweigen der Lämmer“ schrieb Oscar-Geschichte.
  • Hannibal Lecters erster Film ist eigentlich nicht „Das Schweigen der Lämmer“.
  • Die Besetzungsauswahl war viel unterschiedlicher.
  • Das Haus von Anthony Hopkins wurde wegen des Films zerstört.
  • Die Figur von Hannibal Lecter spielt mit unserem Unterbewusstsein.
  • Scott Glenn ist bei der Vorbereitung auf seine Rolle fast verrückt geworden.
  • Buffalo Bill trägt Spuren von drei verschiedenen Serienmördern.
  • Brooke Smith musste Dutzende Pfund zunehmen, um in dem Film mitspielen zu können.

Es ist einer von drei Filmen, die den Oscar gewonnen haben:

„Das Schweigen der Lämmer“ war bei der Oscar-Verleihung 1992 in sieben Kategorien nominiert und gewann fünf davon. Auszeichnungen für die beste Kamera, den besten Schauspieler, die beste Schauspielerin, die beste Regie und das beste Drehbuch. Als einer der drei Filme, die mit den Oscars ausgezeichnet wurden, die als die fünf größten Auszeichnungen gelten, hat er sich einen Namen in der Geschichte gemacht.Er ließ es neben dem Film „Es geschah eines Nachts“ von 1935 und dem Film „Einer flog über das Kuckucksnest“ von 1976 drucken.

„Das Schweigen der Lämmer“ schrieb Oscar-Geschichte:

Natürlich hat „Das Schweigen der Lämmer“ mit der Verleihung der fünf großen Oscars Geschichte geschrieben, aber es steckt noch mehr dahinter. „Das Schweigen der Lämmer“ war auch der Film, in dem die Hauptrolle am wenigsten gesehen wurde und einen Preis gewann. Die Figur des Hannibal Lecter, für die Anthony Hopkins für seine Leistung den Oscar als Bester Hauptdarsteller erhielt, ist im gesamten Film nur 16 Minuten lang zu sehen. So entsteht Meisterschauspiel.

Hannibal Lecters erster Film ist eigentlich nicht „Das Schweigen der Lämmer“:

Hannibal Lecter, eine ikonische Figur des Kinos „Das Schweigen der Lämmer“ und später der Angstkultur, war die Hauptfigur in der vierteiligen Buchreihe von Thomas Harris. Das erste Buch der Reihe wurde 1986 von Regisseur Michael Mann als Manhunter verfilmt. Ja, es gibt einen Hannibal-Lecter-Film vor „Das Schweigen der Lämmer“. Aber „Manhunter“ war ein so schrecklicher und gescheiterter Film, dass Mann den Produzenten von „Das Schweigen der Lämmer“ alle Rechte an der Figur Hannibal kostenlos überließ. Gut, dass er es getan hat.

Die Besetzungsauswahl war viel gefräßiger:

Eigentlich wollte sich die Schauspielerin Jodie Foster, die im Film die Figur der Clarice Starling spielt, die Filmrechte an dem Roman sichern, doch es war zu spät. Wenn es spät ist Er sagte, ich solle die Rolle der Clarice Starling spielen aber deshalb dachten die Produzenten über den Namen Michelle Pfeiffer nach. Glücklicherweise fand Pfeiffer das Kino zu düster und so fiel die Rolle der Clarice Starling Jodie Foster zu. Obwohl Foster Angst davor hatte, seine Rolle als FBI-Spion zu vermasseln, hat er dennoch hervorragende Arbeit geleistet.

Noch interessanter ist, dass mir für die Figur Hannibal Lecter Anthony Hopkins als Nachname einfällt, der für diese Rolle geboren zu sein scheint. Daniel Day-Lewis und Derek Jacobi wurden berücksichtigt, aber nicht diskutiert. Man bestand auf dem Namen Sean Connery und schickte das Drehbuch an den Schauspieler. Sean Connery machte den Fehler des Jahrhunderts, als er sagte, er fände das Drehbuch eklig und lehnte das Angebot ab.Schließlich wurden Hannibal und Anthony wieder vereint.

Das Haus von Anthony Hopkins wurde wegen des Films zerstört:

  • Martha Stewart

Während der Dreharbeiten zu „Das Schweigen der Lämmer“ hatten Anthony Hopkins und Martha Stewart, eine der berühmtesten Geschäftsleute dieser Zeit, eine Beziehung und waren sehr zufrieden; bis der Film herauskommt. Das Duo löste sich nach der Veröffentlichung des Films auf. Dies lag an der Figur Hannibal Lecter, gespielt von Anthony Hopkins. Nachdem sie den Film gesehen hatte, sagte Martha, dass sie jedes Mal, wenn sie Anthony ansah, nur einen zurückhaltenden Serienmörder sah. Das bedeutet, dass man kein so guter Spieler sein muss.

Die Figur Hannibal Lecter spielt mit unserem Unterbewusstsein:

Erinnern wir uns an die Szene. Clarice Starling konfrontiert unseren kannibalischen Serienmörder und Hannibal Lecter sagt „Hallo Clarice“ zu ihm. so viel? Aus irgendeinem Grund haben alle Kinofans diese Art von Missverständnis.Eigentlich sagt Hannibal in dieser Szene „Guten Abend, Clarice“, aber aus irgendeinem Grund ist er sich, wenn man jemanden fragt, sicher, dass die Figur „Hallo“ sagt.

Ein weiterer Punkt, den die Figur Hannibal Lecter mit unserem Unterbewusstsein spielt, ist sein Outfit. Hannibal, der tatsächlich ein anderes Outfit tragen wird, Mit der Idee von Anthony Hopkins wird beschlossen, weiß zu werden. So trägt Hannibal Lecter, ein Psychiater, Weiß, was bei vielen Menschen eine unterbewusste Angst vor Ärzten und Zahnärzten auslöst. In einem kleinen Detail sagt Thomas Harris, dass die Figur Hannibal ohne Inspiration von irgendjemandem geschaffen wurde.

Scott Glenn ist bei der Vorbereitung auf seine Rolle fast verrückt geworden:

Jack Crawford, eine der Nebenfiguren, die die Geschichte von „Das Schweigen der Lämmer“ bereichert, wurde von dem erfolgreichen Schauspieler Scott Glenn gespielt. Während er sich auf die Rolle vorbereitete, hörte sich Glenn Audioaufnahmen von Serienmördern an, die im FBI-Archiv gefunden wurden. Nach dem, was Glenn später erzählte Weinen aus dem Archiv Er sagte, ich hätte fast den Verstand verloren. Er sagt auch, dass er, obwohl er bis zu diesem Tag dagegen war, begann, die Todesstrafe zu unterstützen, nachdem er sich die Aufnahmen angehört hatte.

Buffalo Bill trägt Spuren von drei verschiedenen Serienmördern:

Wir haben über Hannibal Lecter gesprochen, aber vergessen wir nicht Jame Gumb mit dem Spitznamen Buffalo Bill, den anderen Serienmörder in der Geschichte „Das Schweigen der Lämmer“. Obwohl die Figur des Buffalo Bill, dargestellt mit einer meisterhaften Darstellung von Ted Levine, mit seinen eigenen verstörenden Zügen die Aufmerksamkeit auf sich zieht, wurde die Figur tatsächlich von Thomas Harris geschaffen. inspiriert von den echten Serienmördern Ted Bundy, Gary M. Heidnik und Ed Gein. Die ikonische Tanzszene war ganz und gar die Idee von Ted Levine. Gerüchten zufolge war er vor dem Tanz etwas betrunken.

Brooke Smith musste mehrere Dutzend Pfund zunehmen, um in dem Film mitspielen zu können:

In „Das Schweigen der Lämmer“ wurde die Figur der Catherine Martin, die von Buffalo Bill entführt und gefoltert wurde, von der jungen Schauspielerin Brooke Smith bewundernswert dargestellt. Brooke Smith wollte die Rolle unbedingt haben Ich habe die Regel der Hersteller akzeptiert, dass man 25 Kilo zunehmen muss. Brooke Smith, die begann, Unterricht bei dem Schauspieler Vincent D’Onofrio zu nehmen, der für die Rolle des Private Pyle im Film „Full Metal Jacket“ 35 Kilo zugenommen hatte, sagte später in einem Interview: „Ich habe so viel gegessen, dass sie das Budget des Films überschritten haben.“ meinetwegen.“ sie scherzte.

Gilt als eines der Meisterwerke des Horror- und Spannungskinos. Wir haben über die außergewöhnlichen Informationen über das Schweigen der Lämmer gesprochen, von denen Sie einige zum ersten Mal gehört haben.Sie können Ihre Gedanken zu „Das Schweigen der Lämmer“ und anderen Filmen der Serie in den Kommentaren mitteilen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert